Von West nach Ostdurch Südamerika

1/
  •  

Vom Pazifik im Westen bis zum Atlantik im Osten: Entdecken Sie auf dieser Leserreise der «Schweizer Familie» die spektakuläre Natur Südamerikas. Und erleben Sie die Traditionen und die Kultur der Ureinwohner mit ihren Schätzen aus der Inka-Zeit.

1. Tag: Anreise
Flug mit Umsteigen nach Calama, Chile. Ankunft am Folgetag.

2. Tag: Calama–San Pedro de Atacama

Ankunft in Calama und Transfer zum Hotel in San Pedro de Atacama (A).

3.–4. Tag: San Pedro de Atacama und Umgebung

Während dieser zwei Tage erkunden Sie die Umgebung von San Pedro de Atacama und unternehmen spannende Ausflüge, etwa zum Salzsee oder zu den Petroglyphen (F/M/A).

5. Tag: San Pedro de Atacama–Tolar Grande (Argentinien)

Fahrt von San Pedro de Atacama nach Tolar Grande. Tolar Grande liegt am Rande eines der grössten Salzseen der Welt, des Salar de Arizaro (F/M/A).

6. Tag: Tolar Grande–El Peñón

Überquerung des Arizaro-Salzsees und Besuch der Antofalla-Oase. Diese befindet sich inmitten der Wüste und umfasst ein weites grünes Tal, in welchem reines Quellwasser entspringt und verschiedenste Baumarten wachsen. Auf 4200 m ü. M. befindet sich die Weide Vega Colorada, auf welcher Lamas, Suris, wilde Esel und Vicuñas leben (F/M/A).

7. Tag: El Peñón–Campo de Piedra Pomez–El Peñón

Sie unternehmen einen Ausflug zum Campo de Piedra Pomez. Die beeindruckende Felslandschaft hat einen vulkanischen Ursprung und ist durch massive Explosionen entstanden (F/M/A).

8. Tag: El Peñón–Salta

Fahrt nach Santa María und später nach Cafayate – einer schönen Kleinstadt, die inmitten von grünen Weinbergen liegt. Anschliessend folgt die Durchquerung der Quebrada de las Conchas und Fahrt nach Salta (F/M).

9. Tag: Salta–Posadas–Esteros del Iberá

Flug von Salta nach Posadas und Transfer zum grossen geschützten Sumpfgebiet Esteros del Iberá (F/A).

10. Tag: Esteros del Iberá

Kurze Wanderung zum Urwald der Brüllaffen und Besuch des Parkmuseums. Nachmittags Erkundung der Sümpfe und Seenlandschaft per Boot (F/M/A).

11. Tag: Esteros del Iberá–Posadas–Encarnación (Paraguay)

Vormittags Transfer nach Posadas. Von dort aus geht es mit dem Zug über die Grenze nach Encarnación in Paraguay (F/A).

12. Tag: Encarnación–Trinidad–Encarnación

Besichtigung der grössten Yerba- Mate-Fabrik Paraguays. Im Anschluss reisen Sie zu den Jesuitenruinen Santisima Trinidad und Jesus (F).

13. Tag: Encarnación–Independencia

Am Morgen Fahrt in Richtung Independencia, einer deutschsprachigen Kolonie. Später haben Sie die Gelegenheit, bei Schweizer Einwanderern Wein zu degustieren (F).

14. Tag: Independencia–Ciudad del Este–Iguaçu- Wasserfälle (Brasilien)

Besichtigung des leistungsstärksten Wasserkraftwerks der Welt, Itaipú. Anschliessend Fahrt zum Hotel in Iguaçu (F/A).

15. Tag: Iguaçu-Wasserfälle

Besuch der argentinischen Wasserfälle. Die majestätischen Fälle bilden die Grenze zwischen Argentinien und Brasilien (F/A).

16. Tag: Iguaçu-Wasserfälle–Rio de Janeiro
Morgens besuchen Sie die brasilianischen Wasserfälle. Am Nachmittag Flug nach Rio de Janeiro und Transfer zum Hotel (F).

17.–18. Tag: Rio de Janeiro und Rückreise

Fahrt mit der Seilbahn auf den Zuckerhut. Nachmittags Besuch der Christusstatue, des Wahrzeichens der Stadt. Am Folgetag Rückflug mit Umsteigen in die Schweiz (F).

19. Tag: Ankunft in Zürich

 F = Frühstück M = Mittagessen A = Abendessen
 Programmänderungen vorbehalten!

 

Veranstalter
Background Tours AG
Neuengasse 30
3001 Bern

Tel. 031 313 00 22

info@background.ch
www.background.ch

LESERREISE BUCHEN

Südamerika Karte