Überraschend anders

  •  

Die «Schweizer Familie» ist eine traditionsreiche Wochenzeitschrift für die ganze Familie. Der Inhalt ist generationenübergreifend und bietet viel Unterhaltung und Service. Die Themenpalette ist so bunt wie das Leben in der Schweiz: Menschen und Biografien, Natur und Tiere, Forschung und Geschichte, Reisen und Ausflüge, Gesundheit und Medizin, Wandern und Wellness, Beauty und Mode, Wohnen und Gärtnern, Kochen und Essen. Im Ressort „Familienleben“ finden Eltern Woche für Woche wertvolle Informationen und Anregungen.  
 
Die «Schweizer Familie» ist eine hochwertige Zeitschrift. Sie pflegt einen seriösen Journalismus und legt grossen Wert auf Gestaltung und Fotografie. Die vier Pfeiler des redaktionellen Konzepts sind der starke Bezug zur Schweiz,  die Fokussierung auf die schönen Seiten des Lebens, ohne dabei die Probleme auszublenden, die Nähe zur Leserschaft sowie die hohe Serviceleistung.
 
Die «Schweizer Familie» geniesst dank ihrer Besonnenheit und Authentizität eine grosse Glaubwürdigkeit im Publikum: 97% der Leserschaft haben die Zeitschrift abonniert. Das eigenständige Konzept und die einzigartige Themenbreite heben die «Schweizer Familie» deutlich von anderen Publikumszeitschriften ab.
 
Mit einer verkauften Auflage von 174 538 Exemplaren erreicht die «Schweizer Familie» jeden Donnerstag 650 000 Leserinnen und Leser in der Deutschschweiz. Damit ist sie die auflagenstärkste Familienzeitschrift der Schweiz.

 

Die «Schweizer Familie» erscheint wöchentlich jeweils am Donnerstag.

Herausgeber der Zeitschrift ist die Tamedia AG, Verleger Pietro Supino, Chefredaktor ist Daniel Dunkel, Verlagsleiter Walter Vontobel.

Impressum, Auflage- und Leserzahlen