20. Mai 2018

Ich bin auf dieser Blogseite, vor allem technisch, ja noch ein Neuling. Habe ich den Eintrag von eben über Fritz «WanderFritz» Hegi versehentlich gelöscht? Kann sein. Das geht natürlich gar nicht. Hier ist der Fritz noch einmal, aufgenommen am Napf, als wir zusammen unterwegs waren. Fritz ist ein Wanderschreiber wie ich, er mag es gemütlich und genussvoll wie ich, naheliegend, dass wir uns damals für einen Tag zusammentaten. Jetzt ist bei Weltbild «WanderFritz 3» erschienen. Das neue Buch bietet 52 schöne Schweizrouten, jede ist mit einem QR-Code versehen, den man scannen und so die Detailkarte direkt aufs Handy oder den Computer holen kann. Das Vorwort hat ein gewisser Thomas Widmer verfasst; huch, das bin ja ich. Nun wünsche ich allen Lesern weiterhin schöne Pfingsten.