Sternenwoche Award Ceremony 2019

6400 Kinder in der Schweiz und in Liechtenstein haben Geld für Kinder in Bolivien gesammelt. An der «Sternenwoche Award Ceremony» wurden die besten Aktionen prämiert.

Die Kinder im Publikum klatschten begeistert, als auf der Bühne das Spendenergebnis der «Sternenwoche 2018» verkündet wurde: rund 400 000 Franken. So viel haben Kinder in der Schweiz und Liechtenstein gesammelt für ihre Altersgenossen in Bolivien in Südamerika. Mit dem Geld werden Schulen und Kindergärten in El Alto mit WCs und fliessendem Wasser ausgestattet. Damit können künftig bakterielle Infektionen vermieden werden.

Am Samstag, 25. Mai 2019 wurden die originellsten Sammelideen an der «Sternenwoche Award Ceremony» im Zürcher Schauspielhaus ausgezeichnet. Durch die Show führten die Moderatorinnen Annina Frey und Julie Arlin. Stolz nahmen die ausgezeichneten Kinder ihre sternförmigen Trophäen entgegen und staunten über die lobenden Worte der prominenten Laudatoren, darunter die Comedians Charles Nguela, Rob Spence und Stéphanie Berger, das Komiker-Duo Full House ­sowie die Kinderliedermacherin Caroline Graf. Auch Daniel Dunkel, Chefredaktor der «Schweizer Familie», zeigte sich beeindruckt von der Solidarität der Kinder: «Für mich seid ihr alle kleine Helden», sagte er vor den rund 700 Gästen im Schauspielhaus. Und Bettina Junker, Geschäftsleiterin von Unicef Schweiz und Liechtenstein, ergänzte: «Ich bin begeistert von den kreativen Ideen der Kinder, die zu diesem tollen Spendenbetrag beigetragen haben. Vielen herzlichen Dank!»

Die nächste «Sternenwoche» findet vom 18. bis 24. November 2019 statt. Der Erlös geht an die rund 35 000 burundischen Flüchtlingskinder, die in Ruanda, Ostafrika, in Lagern leben. Die «Sternenwoche» ist eine Aktion der «Schweizer ­Familie» und von Unicef Schweiz und Liechtenstein. Medienpartner ist das Schülermagazin «Spick».

www.sternenwoche.ch

Alle Videos der Nominierten für einen Sternenwoche-Award

Kategorie Einzelkind

Kategorie Schulen/Kindergärten

Kategorie Freunde/Geschwister

Kategorie Familien/Quartiere

Die strahlenden Gewinner der Sternenwoche-Awards

Kategorie Einzelkind

Laudatorin Stéphanie Berger übergibt Thibaut ­Cormorèche, 10, aus Genf den Sternenwoche-Award. Er nähte Taschen für Zöpfe und Kuchen, die er an der «Sternenwoche» verkaufte.

Kategorie Schulen/Kindergärten

Da an Schulen in El Alto dringend WCs benötigt ­werden, putzten die Kinder der 4. Klasse in Wettswil ZH Toiletten und nahmen so Spenden ein. Laudator Charles Nguela überreichte den Kinder den Sternenwoche-Award.

Kategorie Freunde/Geschwister

Wie die Profis studierten Jana Knecht (r.) und Noemi Weber, beide 14, aus Stäfa ZH eine Choreografie auf Roll­schuhen ein und präsentierten sie auf Märkten. Komiker Rob Spence und Moderatorin Annina Frey feierten die Mädchen auf der Bühne.

Kategorie Familie/Quartiere

Deko-Sterne und eine Kugelibahn, gebastelt aus PET-Flaschen – mit ­dieser Idee überzeugten die Kinder des Quartiers Rankhof in Zug. Den Award überreichte das Comedy-Duo Full House.

Die Gewinner des Team-Awards:

Team Laupen, ZH
Schule Heslibach aus Küsnacht
Team Schule Scherr aus Zürich
Team Schule Menziken, AG
Team Biel, BE

Jedes Team sammelte mehr als 5000 Franken.