Kein Winter ohne Strickjacke: Sie gibt schön warm und rundet jedes Outfit ab. Ob zu Boots und Jeans oder zu einem sportlichen Veston – mit dem legeren Klassiker sind Männer für jedes Wetter gewappnet.

Warm und trotzdem leicht: Der Leinenanteil in der Wolle macht die Strickjacke zu einem idealen Begleiter im Herbst und Winter. Mit dem filigranen Muster, dem schmalen Schnitt und der dehnbaren Passform ist sie vielseitig kombinierbar. Mit Jeans und Karohemd kombiniert, veredelt sie den Freizeitlook. Unter einem sportlichen Veston wirkt sie lässig elegant.

Anleitung als PDF herunterladen.

Möglicherweise ist die Wolle nicht mehr erhältlich. Lassen Sie sich im Fachgeschäft beraten.

Detailansicht des Strickmusters
Filigranes Muster: Das Körnchenmuster entsteht durch linke Maschen in der Hinreihe, in der Rückreihe wird jede zweite Masche abgehoben und mit dem Arbeitsfaden mitgeführt. Dieser Vorgang wiederholt sich versetzt alle zwei Reihen. Die gestrickte Oberfläche wird dadurch dehnbar.
Entspannte Eleganz: Der warme Farbton der Strickjacke mit dem ebenmässigen Muster lässt sich vielseitig kombinieren. Je nach Wunsch kann man ausserdem die Jackenlänge variieren oder Akzente setzen mit Knöpfen aus Horn oder Leder auf der Verschlussleiste.
Entspannte Eleganz: Der warme Farbton der Strickjacke mit dem ebenmässigen Muster lässt sich vielseitig kombinieren. Je nach Wunsch kann man ausserdem die Jackenlänge variieren oder Akzente setzen mit Knöpfen aus Horn oder Leder auf der Verschlussleiste.
Mann mit gestrickter Strickjacke.
Edles Stück: Der klassische Schalkragen verleiht der Jacke Eleganz.
(Foto: Christian Dietrich)