Die Lieblingsbeilage unserer deutschsprachigen Nachbarn ennet der Grenze erobert die Schweizer Gaumen. Vor allem wenn Kürbis, Randen, Pilze oder Schokolade dem Knödel eine neue Geschmacksrichtung geben.