Vor allem für die Kleinen ist eine der grössten Freuden in der Vorweihnachtszeit das Backen. Diese Guetzli bestechen durch ihre feine Füllung aus Apfel- oder Birnenkonfitüre und werden glasiert oder einfach mit Puderzucker bestäubt.

Apfel- oder Birnenguetzli

Für ca. 50 Stück
Apfel- und/oder Birnen-Ausstechförmchen
Backpapier für Bleche

Zutaten Teig:
125 g weiche Butter
125 g Puderzucker
1 Prise Salz
1 TL Zimt
1 Eigelb
50 g gemahlene Mandeln oder Haselnüsse
200 g Mehl
2–3 EL Rahm

Zutaten Füllung:
250 g Apfel- oder Birnenkonfitüre oder Birnenweggenfüllung oder Birnel

Zutaten Glasur:
150 g Puderzucker
2–3 EL Apfelsaft
Wenig Zitronensaft
Zuckerdekorationen zum Verzieren

Zubereitung:
1. Teig: Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden, Puderzucker, Salz, Zimt und Eigelb beifügen, weiterrühren, bis die Masse hell ist. Mandeln bzw. Haselnüsse und Mehl mischen, Rahm dazugeben, zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten. In Folie gewickelt 2 bis 3 Stunden kühlstellen.
2. Den Teig auf wenig Mehl 2 bis 3 Millimeter dick auswallen, Guetsli ausstechen und auf die mit Backpapier belegten Bleche legen. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 8 bis 10 Minuten hellbraun backen.
3. Je 2 Guetsli noch warm mit wenig Füllung zusammensetzen.
4. Glasur: Alle Zutaten zu einer dickflüs­sigen Glasur anrühren, nach Belieben einfärben. Guetsli glasieren, garnieren oder einfach mit Puderzucker bestäu­ben, mit Bändeli dekorieren.

Zubereitungszeit:

Ca. 1½ Stunden

Kühl stellen:

Ca. 3 Stunden