Dick und etwas weich müssen richtige Brunsli sein. Deshalb werden sie nur kurz gebacken.

Brunsli

Für 2 Bleche


Zutaten:
200 g süsse (Milch-)Schokolade
50 g bittere Schokolade (oder Kakaopulver)
500 g gemahlene Mandeln
200 g Zucker
1 Messerspitze Zimt
1 TL Vanillezucker
3 Eiweisse
1 EL Kirsch

Zubereitung:
1. Schokolade raspeln.
2. Mit Mandeln, Zucker, Zimt und Vanillezucker vermi­schen. Teig mit dem leicht geschlagenen Eiweiss und dem Kirsch befeuchten.
3. Kneten, bis der Teig weich ist und zusammenhält.
4. Teig auf Zucker ½ bis 1 Zentimeter dick auswallen, mit Förmli ausstechen und auf ein ge­fettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.
5. Brunsli einige Stunden – am besten über Nacht – bei Zimmerwärme antrock­nen lassen.
6. Bei schwacher Hitze, 140 °C, 10 bis 15 Minuten backen. Die Brunsli sollten innen noch weich sein.

Zubereitungszeit:

Ca. 1½ Std.

Trocknen lassen:

Über Nacht

Backzeit:
Ca. 30 Min.

Tipp:
Brunsli aussen noch weich aus dem Ofen nehmen.