Für diese beliebte italienische Vorspeise wird Brot mit Olivenöl beträufelt und mit Tomatenwürfeln belegt. Damit die Antipasti besonders würzig werden, bestreichen wir die Brotscheiben mit Pesto.

Bruschetta 

Für 4 Personen

Zubereitungszeit:
ca. 40 Minuten

Zutaten
16–20 Scheiben altbackenes Brot (z. B. Parisette, Ciabatta oder Ruchbrot)
Olivenöl zum Beträufeln
4 Tomaten (ca. 600 g)
1 Knoblauchzehe (gepresst)
6–8 grüne Oliven (entsteint, gehackt)
2–3 EL Olivenöl
2 EL Basilikum (fein gehackt)
Salz, Pfeffer
4–6 EL Pesto
Basilikum
Olivenringe zum Garnieren

Zubereitung
1. Die Brotscheiben auf ein Blech legen, mit Olivenöl beträufeln.
2. Tomaten mit einem Messer kreuzweise einschneiden, kurz in siedendes Wasser legen, herausnehmen, kalt abschrecken. Die Haut abziehen, Tomaten halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch klein würfeln. Mit den restlichen Zutaten bis und mit Pfeffer mischen. 
3. Kurz vor dem Servieren Ofen vorheizen auf 200 Grad und die Brotscheiben in der Mitte des Ofens toasten, heraus­nehmen. 
4. Toasts mit Pesto bestreichen, die Tomaten darauf verteilen, garnieren, sofort servieren.