Eine Omelette mit Pfiff ist diese herzhafte Variante mit Cervelatstücklein. Sie braucht nur wenige Zutaten und ist im Nu zubereitet. Dazu passt ein frischer Blattsalat mit Radieschen.

Cervelat-Omeletten

Für 4 Portionen

Zutaten:
4 Eier
2½ dl Rahm oder Milch
2 EL Mehl
Salz
Pfeffer
Muskat
1 Bund Schnittlauch (fein geschnitten)
2 Cervelats (gehäutet, 2-mal längs halbiert und fein gescheibelt)
1 EL Bratbutter

Zubereitung:
1. Eier, Rahm (oder Milch) und Mehl mit Schwingbesen verrühren, würzen und Schnittlauch darunterziehen.
2. Cervelatscheibchen in der Butter beidseitig anbraten.
3. Eiermasse darübergiessen und fest werden lassen.
4. Mit Hilfe eines Tellers wenden und auf der zweiten Seite fertig braten.
5. Abkühlen lassen.

Zubereitungszeit:
Ca. 25 Minuten

Tipp für draussen:
Kalte Portionenstücke in Lattichblätter wickeln und in Alufolie verpacken.

Tipp für zu Hause:
Als warmen Kuchen servieren, mit gemischtem Blattsalat.