Vor einigen Jahren sind die kalorienarmen, proteinreichen Sojabohnen als gesunder Apéro-Snack in Mode gekommen. Und mittlerweile werden sie auch in unseren Breitengraden angebaut. Eine schmackhafte Alternative zu herkömmlichen Knabbereien – mit ebenso grossem Suchtfaktor!

Edamame-Bohnen

Für eine Portion

Zutaten:
1 Handvoll tiefgefrorene Edamame (junge Sojabohnen)
Fleur de Sel oder ein anderes körniges Meersalz oder Kräutersalz

Zubereitung:
Ganze Edamame in heissem Wasser knackig kochen und abtropfen lassen.
Mit Salz bestreut servieren, die Bohnenkerne direkt aus der Hülse in den Mund drücken. Hülse nicht essen.

Zubereitungszeit:
Ca. 10 Minuten

Quelle:
Bioböhler, www.bioböhler.ch