Für besondere Momente braucht es etwas Variation im Brotkorb, z. B. durch Gewürzbrot. Besonders fein auch als Beilage zum Käsefondue!

Gewürzbrot

r 4 Portionen

Zutaten:
500 g Mehl (allenfalls mit einem Teil Vollkornmehl gemischt)
1½ TL Salz
Je 1 TL Fenchelsamen
Anis
Pfeffer und 2 Nelken (im Mörser fein zerstossen)
3–3½ dl Wasser
20 g Hefe
Mehl zum Auswallen

Zubereitung:
1. Für den Teig Mehl, Salz und Gewürze mischen. Wasser mit der Hefe anrühren, beifügen, zu einem geschmeidigen Teig kneten, zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
2. Den Teig auf Backpapier ca. 1 cm dick rund oder quadratisch auswallen, aufs Blech ziehen und nochmals 15 bis 20 Minuten aufgehen lassen. Den Teig mit einem langen Messer in ca. 2 cm grosse Würfel einschneiden, mit wenig Wasser besprühen und in die Mitte des auf 230 °C vorgeheizten Ofens schieben. Temperatur auf 200 °C reduzieren, Brot 15 bis 20 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen.