Kürbis und Kartoffeln ergänzen sich wunderbar in diesem Kürbisstock, verfeinert mit Milch, Butter und Muskat. Dazu passen Nuss-Hackbällchen und eine sämige Sauce.

Kürbisstock mit Nuss-Hackbällchen

Für 4 Portionen

Zutaten Kürbisstock:
400 g Kürbisfleisch (z. B. Muscade de Provence oder Butternut, in Stücken)
600 g mehligkochende Kartoffeln (geschält, in Stücken)
3–4 dl Milch
50 g Butter
Salz
Muskatnuss

Nuss-Hackbällchen:
500 g Hackfleisch (z. B. Dreierlei)
1–2 Knoblauchzehen (gepresst)
1 Schalotte (fein gehackt)
2 EL Thymian oder Schnittlauch (fein gehackt)
50 g Haselnüsse oder Baumnüsse (fein gehackt)
3 EL Kürbiskerne (fein gehackt)
3 EL Paniermehl
1 Ei
1 EL Senf
Salz
Pfeffer
Bratbutter oder Öl

Sauce:
1 dl Weisswein oder Fleischbouillon
ca. 1 dl Fleischbouillon
1,8 dl Saucenhalbrahm
Salz
Pfeffer
1 EL Thymianblättchen
Thymian zum Garnieren

Zubereitung:
1. Kürbis mit den Kartoffeln im Dampf weich kochen.
2. Hackfleisch mit den restlichen Zutaten bis und mit Pfeffer von Hand gut kneten, nussgrosse Bällchen formen und portionenweise in Bratbutter rundum braten, warm stellen.
3. Sauce: Bratensatz mit Wein und/oder Bouillon ablöschen, etwas einkochen. Saucenrahm beifügen, sämig einkochen, würzen.
4. Kürbis und Kartoffeln herausnehmen. Milch und Butter in derselben Pfanne erwärmen, Kürbis und Kartoffeln durchs Passevite treiben und hinzufügen, luftig rühren, würzen und mit den Nuss-Hackbällchen
servieren.

Zubereitungszeit:
ca. 50 Minuten