Die traditionelle Linsensuppe war vor allem im Mittelland beliebt. Serviert mit geröstetem Weissbrot, ist sie eine nahrhafte Hauptspeise.

Linsensuppe

Für 4 Personen

Zubereitungszeit:
30 Minuten

Kochen:
60 Minuten

Zutaten:
1 Zwiebel
3 EL Rapsöl
300 g Suppengemüse (Rüebli, Lauch, Sellerie, Petersilie)
150 g Linsen
1½ l Gemüsebrühe
1 TL frische Majoranblättchen
1 Prise Muskatnuss
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
4 Scheiben Weissbrot
Rapsöl oder Butter zum Anbraten

Zubereitung:
1. Die Zwiebel in kleine Stücke schneiden und im Rapsöl glasigdünsten. Das Suppengemüse in etwa ½ cm grosse Stücke schneiden, die Petersilie feinhacken. Alles zur Zwiebel geben und weitere 5 Minuten dünsten. 
2. Die Linsen und die Gemüsebrühe zugeben und in etwa 1 Stunde weichkochen. Mit dem Majoran und den Gewürzen abschmecken. 
3. Die Weissbrotscheiben in wenig Öl oder Butter anrösten. Die Suppe mit dem Mixstab pürieren und mit den gerösteten Weissbrotscheiben servieren.