Die traditionelle Linsensuppe war vor allem im Mittelland beliebt. Serviert mit geröstetem Weissbrot ist sie eine nahrhafte Hauptspeise.

Linsensuppe

Für 4 Personen

Zubereitungszeit:
30 Minuten

Kochen:
60 Minuten

Zutaten:
1 Zwiebel
3 EL Rapsöl
300 g Suppengemüse (Rüebli, Lauch, Sellerie, Petersilie)
150 g Linsen
1½ l Gemüsebrühe
1 TL frische Majoranblättchen
1 Prise Muskatnuss
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
4 Scheiben Weissbrot
Rapsöl oder Butter zum Anbraten

Zubereitung:
1. Die Zwiebel in kleine Stücke schneiden und im Rapsöl glasig dünsten. Das Suppengemüse in etwa ½ cm grosse Stücke schneiden, die Petersilie fein hacken. Alles zur Zwiebel geben und weitere 5 Minuten dünsten. 
2. Die Linsen und die Gemüsebrühe zugeben und in etwa 1 Stunde weich kochen. Mit dem Majoran und den Gewürzen abschmecken. 
3. Die Weissbrotscheiben in wenig Öl oder Butter anrösten. Die Suppe mit dem Mixstab pürieren und mit den gerösteten Weissbrotscheiben servieren.