Diese süssen Makronen haben ihren Ursprung in Italien. Die Pinienkernen können durch Mandelstifte, gehackte Mandeln oder Haselnüsse ersetzt werden.

Pignoli

Ergibt ca. 40 Stück

Zubereitungszeit:
Ca. 40 Minuten

Quellen lassen:
Ca. 2 Stunden

Trocknen lassen:
Über Nacht

Backen:
Ca. 8 Minuten

Zutaten:
250 g Mandelmasse
100 g Puderzucker
2 Eiweiss
1 Vanillestängel (längs aufgeschnitten, Mark ausgekratzt)
200 g geschälte Mandeln (gemahlen)
2 EL Maisstärke
Ca. 200 g Pinienkerne
Wenig Puderzucker (zum Bestreuen)

Zubereitung
1. Für den Teig die Mandelmasse mit Puderzucker, Eiweiss und Vanillemark im Mixer gut verrühren. Mandeln und Maisstärke daruntermischen, zugedeckt 2 Stunden kühlstellen und quellen lassen.
2. Aus dem Teig nussgrosse Kugeln formen und diese in den Pinienkernen wenden. Dann auf mit Backpapier belegte Bleche legen. Guetzli über Nacht trocknen lassen.
3. Backofen vorheizen auf 210 °C. Die Guetsli in der Mitte des Ofens 5 bis 8 Minuten hellbraun backen. Herausnehmen, Guetzli auskühlen lassen und vor dem Servieren mit wenig Puderzucker bestreuen.