Perfekt für kalte Tage: Dieser Kohlgratin ist schnell zubereitet und nährt und wärmt von innen. Ein Vitaminspender, der schmeckt!

Kohlgratin

Für 4 Personen

Zubereitungszeit:
30 Minuten

Backen:
30 Minuten

Zutaten:
500 g Weisskohl
Salz
400 g gemischtes Gemüse (festkochende Kartoffeln, Rüebli, Mangold, Pastinaken)
1 Knoblauchzehe
3 EL Bratbutter
150 ml Gemüsebrühe
3 EL kalte Butter
150 g Käse, gerieben

Zubereitung:
1. Den Weisskohl entblättern, die Blätter in sprudelndem Salzwasser weich kochen. Herausnehmen und auskühlen lassen. 
2. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Das Gemüse in kleine Würfel (5 × 5 mm) schneiden und in einer Pfanne mit der durchgedrückten Knoblauchzehe und der Bratbutter 5 Minuten dünsten. Mit Brühe ablöschen und die Flüssigkeit verdampfen lassen. 
3. Eine Gratinform mit einem Teil der kalten Butter ausreiben. Die Kohlblätter und das Gemüse lagenweise darin schichten, zwischen jede Lage ein wenig geriebenen Käse streuen. Die restliche Butter in Flöckchen auf der obersten Schicht verteilen. Das Gemüse im vorgeheizten Ofen etwa 30 Minuten gratinieren. Mit Salz- oder Bratkartoffeln servieren.