Zebrakuchen

Für eine Springform von 22 cm Durchmesser

Zutaten:
Butter für die Form, 
5 Eier,
250 g Zucker, 
1 Päckchen Vanillezucker,
2,5 dl Sonnenblumenöl, 
1,25 dl lauwarmes Wasser,
350 g Mehl, 
1 Päckchen Backpulver (17 g),
1 Prise Salz, 
3 EL Schokoladenpulver

Zubereitung:
1. Backofen auf 175 Grad vorheizen. Springform grosszügig ausbuttern.
2. Eier trennen. Eigelb mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Öl und Wasser dazugeben und gut verrühren. Mehl mit Backpulver und Salz dazu­sieben und unterrühren. Eiweiss steif schlagen und vorsichtig darunterheben.
3. Teig in zwei Hälften teilen und die eine Hälfte mit Kakao vermischen. Evtl. mit wenig Wasser verdünnen, der Teig soll zähflüssig sein.
4. Für das Zebramuster einen Esslöffel vom hellen Teig in die Mitte der Springform geben. Dann einen Esslöffel vom braunen Teig darauf setzen. So weiterfahren, ­bis der Teig aufgebraucht ist. 
5. In der Mitte des vorgeheizten Ofens 45 bis 60 Minuten backen (Stäbchenprobe). Auskühlen lassen, dann servieren. 

Zubereitungszeit:
30 Minuten

Backen:
45–60 Minuten