Auf dem Swisscom-Gelände in Worblaufen steht ein Bienenvolk unter besonderer Beobachtung. Drei Kameras – zwei ausserhalb und eine im Bienenstock – filmen laufend, was die Bienen treiben. Hier erhalten Sie einen Einblick ins Leben dieser faszinierenden Tiere.

Ein Bienenvolk ist perfekt organisiert. Jede Biene weiss, was sie zu tun hat. Und wir Menschen können von ihnen viel lernen. Davon sind Giorgio Macaluso, Informatiker und Imker, und Stefan Metzger, Head of Smart City bei Swisscom, überzeugt.

Im Rahmen eines Pilotprojekts steht nun auf dem Areal des Swisscom-Hauptsitzes in Worblaufen ein technisch ausgerüsteter Bienenstock. Er ist nicht nur mit Kameras ausgestattet, sondern auch mit Sensoren, die die Luftfeuchtigkeit und die Aussentemperatur messen, und einer Waage, die das Gewicht des Bienenstocks aufzeichnet.

Beobachten Sie die Bienen per Livestream!

Eingang Bienenstock

Dank smarter Technik können die Bienen noch genauer analysiert werden. Diese Daten helfen dem Imker bei seiner Arbeit.

Einflugschneise

Ganz nah: Beobachten Sie, wie die Bienen ausfliegen und zurückkehren.

Innenleben

Im Bienenstock: Was geht im Stock ab? Hier erfahren Sie es!

Im Video erklären Giorgio Macaluso und Stefan Metzger, wie es zum Projekt kam und was sie sich davon versprechen.

Lesen Sie unsere Reportage zum Bienenprojekt

Sollte der Live-Stream nicht korrekt angezeigt werden, prüfen Sie bitte, ob ein Adblocker aktiviert ist, oder löschen Sie den Cache.