Als einer der grössten Wasserparks der Ostschweiz hat der Säntispark so einiges zu bieten. Das Aussenbad verspricht Entspannung pur. Aber auch die mutigeren Gäste kommen nicht zu kurz: Die zahlreichen Rutschbahnen lassen den Adrenalinspiegel in die Höhe schnellen.

Das Wichtigste im Überblick

Anreise:
Mit dem ÖV: Bis Bahnhof St. Gallen, dann Bus Nr. 7 bis Abtwil, Säntispark. 
www.sbb.ch
www.sg.ch
Mit dem Auto: A1 Richtung St. Gal­len, Ausfahrt St. Gallen Winkeln, Zürcherstrasse folgen, links ab­biegen in die Geissbergstrasse.

Über den Säntispark:
Bereits 1986 wurde der Sän­tispark eröffnet. An Spitzen­tagen geniessen hier über 4000 Personen, darunter viele Familien mit Kindern, die verschiedenen Attraktio­nen wie Wasserfall, Wildwas­ser-Canyon oder Wellenbad. Das Aussenbad mit 32 Grad warmem Wasser, Sprudelliegen und Wildbach ist ganz­jährig geöffnet und nicht nur im Winter eine tolle Sache.

Allgemeine Auskünfte:
Freizeit Säntispark, Wiesenbachstrasse 9, 9030 Abtwil, Tel. +41 (0)71 313 15 15
www.saentispark-freizeit.ch

Eine Badegästin entspannt sich im Aussenbad und lässt sich auf dem Rücken treiben.
So sieht Erholung aus: Sich treiben lassen im 32 Grad warmen Wasser.
Eine Frau geniesst die Massagebehandlung
Entspannt und revitalisiert: Massagen sind eine Wohltat für den Körper.
Blick auf das Wellenbad, wo sich mehrere Badegäste den Wellen stellen.
Das Wellenbad ist ein Vergnügen für Gross und Klein.